€0.00 (0 items) | Warenkorb

Was ist eine Generikum Pille?

Sehr oft fragen uns unsere Website-Kunden nach Generika. In dieser Sektion haben wir einige nützliche Informationen über Generika im Allgemein und die wir in unserem Produkt-Liste haben. Klicken Sie hier

 

Haben Sie das Produkt die Sie suchen gefunden?

Haben Sie einen Vorschlag über unsere Webseite, Produkte oder Dienstleistungen? Bitte hinterlassen Sie hier eine Notiz. Wir werden unser Bestes tun, um die Produkt die Ihnen interessieren, oder nehmen Sie Ihren Vorschlag in Betracht.

Unser Rechnungswesen wird zertifiziert durch:

Product

Generisches Diprolene
Betamethasone 0.12% 20g

Diprolene
Entzündungshemmende Mittel, Hautpflege

Marke(n): Betnovate

Hersteller: GlaxoSmithKline Plc

Generisches Diprolene ist ein Steroid. Betamethason als Wirk stoff verhindern die Freisetzung von Substanzen im Körper die eine Entzündung verursachen. Betamethason topische (für die Haut) wird verwendet, um Entzündungen, und durch eine Reihe von Hauterkrankungen wie Ekzeme verursachte Juckreize, wie Psoriasis oder allergische Reaktionen zu behandeln.

PackungPro tubePreisKaufen
0.12% 20g × 1 cream€12.66€12.66Kaufen!
0.12% 20g × 2 cream€11.32€22.64Kaufen!
0.12% 20g × 3 cream€10.57€31.72Kaufen!
0.12% 20g × 4 cream€9.52€38.07Kaufen!
0.12% 20g × 5 cream€8.70€43.52Kaufen!









« Hide Info

Diprolene

Betamethason Dipropionat 0.05% und 0.12% Creme

Was ist das für ein Medikament?

BETAMETHASON ist ein Kortisonsteroid und behandelt Hautstellen, die geschwollen sind, rot, jucken oder andere allergische Reaktionen zeigen.

Was soll ich vor der Einnahme meinem Arzt oder meiner Ärztin mitteilen?

Sie müssen wissen, ob eines der folgenden Anzeichen vorliegt:

  • Akne oder Rosacea
  • Jede Art aktiver Infektion
  • Diabetes
  • Glaukome oder Katarakte
  • large areas of burned or damaged skin
  • Hautschürfungen oder Verdünnung
  • Eine ungewöhnliche Reaktion oder Allergie auf Betamethason, Kortisonsteroide, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsstoffe
  • Schwangerschaft oder Versuch, schwanger zu werden
  • Stillen

Wie soll ich die Medizin nehmen?

Dieses Medikament ist nur für den äußerlichen Gebrauch. Nicht einnehmen. Waschen Sie sich vor und nach der Anwendung unbedingt die Finger. Tragen Sie die Crème auf alle betroffenen Hautstellen DÜNN auf. Die Creme darf nicht in die Augen gelangen. Passiert es dennoch, nehmen Sie viel kaltes Wasser. Bedecken Sie die Stellen nicht mit einem Pflaster oder Kleidung, es sei denn Ihr Arzt erlaubt es. Nehmen Sie Ihre Medizin regelmäßig und nicht öfter als verschrieben.

Nehmen Sie Ihre Medizin regelmäßig und nicht länger als 14 Tage sowie nicht öfter als verschrieben. Unterbrechen Sie die Einnahme nur nachdem Sie sich mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verständig haben

Das Medikament kann Kindern ab dem 13. Lebensjahr verschrieben werden. Allerdings können hier besondere Bedingungen in der Anwendung nötig sein. Sollte das Medikament im Windelbereich aufgetragen werden, dann bedeckten Sie die betroffenen Stellen NICHT mit fest verschlossenen Windeln oder Plastikhöschen. Dies kann die Menge der Medizin, die durch die Haut dringt erhöhen und zu schweren Nebenwirkungen führen.

Ältere Menschen haben öfter offene Wunden oder geschädigte Haut, was schwere Nebenwirkungen der Medizin verstärken kann. Das Medikament sollte nur kurz und weniger häufig bei älteren Menschen angewendet werden.

Überdosis: Wenn Sie glauben, dass Sie zu viel von diesem Medikament genommen haben, kontaktieren Sie umgehend einen Gift-Notruf oder eine Notaufnahme.

HINWEIS: Dieses Medikament ist nur für Sie, teilen Sie es nicht mit anderen.

Welche Wechselwirkungen kann es mit diesem Medikament geben?

Wechselwirkungen sind nicht zu erwarten. Nehmen Sie keine anderen Hautpflegemittel oder Medikament ohne mit Ihrem Arzt vorher darüber gesprochen zu haben. Geben Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin eine Liste mit allen Medikamenten, Kräutern, nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten oder Ernährungsergänzungsmitteln, die Sie nehmen. Teilen Sie ihnen zudem mit, wenn Sie rauchen, Alkohol trinken oder illegale Drogen nehmen. Einige dieser Dinge können Wechselwirkungen hervorrufen.

Auf was soll ich während der Einnahme des Medikaments achten?

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn die Symptome innerhalb einer Woche besser werden; zudem teilen Sie mit, wenn Sie mit Masern oder Windpocken in Kontakt gekommen sind oder wenn Sie Blasen oder offene Stellen haben, die nicht verheilen.

Mit welchen Nebenwirkungen des Medikaments muss ich rechnen?

Nebenwirkungen, die Sie umgehend Ihrem Arzt oder Ärztin mitteilen müssen:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Jucken oder Blasen, Schwellungen des Gesichts, der Lippen oder Zunge
  • Brennen oder Jucken der Haut, was nicht verschwindet
  • Dunkle, rote Flecken auf der Haut
  • Infektion
  • Fehlende Wundheilung der Haut
  • Schmerzhafte, rote, eitrige Blasen an den Haarwurzeln
  • Verdünnung der Haut, leichtes Verletzen der Haut mit blauen Flecken, schneller Sonnenbrand besonders im Gesicht

Nebenwirkungen, die keine weitere medizinische Versorgung brauchen (gehen Sie zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn sie nicht weggehen oder unangenehm sind):

  • Trockene Haut
  • Stärkere Rötung oder Schälen der Haut
  • Leichtes Brennen, Jucken, oder Hautirritationen

Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen.

Wo bewahre ich meine Medizin am besten auf?

Außerhalb der Reichweite von Kindern.

Aufbewahren bei einer Raumtemperatur von 2 und 30 Grad Celsius und lichtgeschützt und in einem fest verschlossenen Behälter. Nicht einfrieren. Werfen Sie nicht aufgebrauchte oder abgelaufene Medikamente weg.

Durch den Aufenthalt auf unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.